1. Wenn der Stoff nicht so kostspielig wäre, dann wäre auch mal ein zweites Fläschchen drin.

     
  2. Der heiße Tipp für all jene, die sich darüber ärgern, dass die sündhaft kostspielige Kapuze ihrer hochpreisigen Barbour-Jacke ob der billigen Druckknöpfe immer abfällt:

    Man zerstöre mit ruhiger Hand die äußeren Originalknöpfe, sorge sich nicht um die Teile, die im Kragen zu verbleiben drohen und vergrößere die Löcher mit dem Locheisen passend (eher knapp!) für die…

    TENAX Verschlüsse!

    Durch die nun vergrößerten Löcher können die Reste der alten Knöpfe herausgefummelt werden, dann werden am Kragen und an der Kapuze die Unter- bzw. Unterteile mit dem TENAX-Schlüssel eingeschraubt.

    Die Verschlüsse kommen aus dem Bootsbereich, wo damit zum Beispiel die Persenning befestigt wird. Bei der Bestellung ist darauf zu achten, dass man auch das Unterteil für die Verbindung von Stoffen wählt.

     
  3. Ein weiterer Beitrag zur hier und auch hier fortgeführten Diskussion über Rot und Hände und Beine und Blicke und Zähne.

     
  4. Bus.

     
  5. Große Klappe!

     
  6. tokyo-camera-style:

    Cheap film bins at Kitamura Camera, Shinjuku

    178 yen is about $1.85

    Ein weiterer Grund, wieder nach Tokyo zu reisen!

     
  7. birdhillrocker:

    och mööönsch :(

    (via birdhillrocker)

     
  8. Auch Winter.

     
  9. Inside.

     
  10. Altenwerder Style